TARGET2 Kredite jetzt 800 Mrd. Euro! (Steuerzahler Prof. Sinn Bundesbank Eurokrise Target 2 Salden)

Was TARGET2 ist und warum der Steuerzahler jetzt für 800 Milliarden Euro aus den Target 2 Salden der Bundesbank haftet, erklären Prof. Hans-Werner Sinn (ifo-…

Tags: , , , , , , , , , , ,

18 Responses to “TARGET2 Kredite jetzt 800 Mrd. Euro! (Steuerzahler Prof. Sinn Bundesbank Eurokrise Target 2 Salden)” Subscribe

  1. Minicar Fan March 17, 2013 at 6:24 pm #

    Exportweltmeister oder nicht ist letztendlich egal wenn man nur unnützes Geldpapier auf der Kante hat! Es ist nur Papier und wenn das Geldsystem zusammenbricht (und es wird) bleiben alle auf diesem billigen Papiergeld sitzen. Tja dann lachen nur jene die reale Werte wie Grund und Boden oder noch besser Gold und Silber haben!

    Der Rest darf dann weinen :-(

  2. Waldio666 March 17, 2013 at 7:15 pm #

    Da hat jemand sehr richtig verstanden, was die Außenhandelsbilanz wert ist, wenn die Exportgüter keine Gegenleistung enthalten.Durch die fehlende Aufwertung, wie es früher bei der D-Mark der Fall gewesen ist, entgeht den Deutschen ein Kaufkraftgewinn, durch den sie sich ansonsten mehr Güter und Dienstleistungen hätten leisten können und so die Massenkaufkraft erhöht hätten. Jetzt hingegen SINKT die Kaufkraft der breiten Bevölkerung MASSIV.

  3. redarmyF March 17, 2013 at 7:54 pm #

    Haben ja toll konsumiert!
    Die Privatvermoegen haben sich vervielfacht und die breite Bevoelkerung verarm, ist besitzlos.
    50% der Leute besitzen GARNICHTS, 20% nahezu alles.
    Wenn hier zu viel exportiert wird, wird in den Importlaendern weniger produziert, was zu sinkenden Steuereinnahmen und Arbeitslosigkeit fuehrt!
    Und diese “Eurorettung” ist eine Rettung von Privatvermoegen, denn es werden den Investoren nur ihre wertlosen Anleihen abgekauft.
    Umschuldung von Bank auf Buerger!

  4. nowytoshiba March 17, 2013 at 8:39 pm #

    Eine gute Exportbillanz ist nicht verkehrt. Auch wenn sie risieg sein sollte ist sie auch immer gut. Die Frage ist also nicht ob man Exportweltmeister ist sondern….
    …. WOHIN MIT DEM AUS DEN EXPORTEN VERDIENTEM GELD HIN? Das ist eigentlich der wahre Fehler und nicht der Handelsüberschuß. Die Gewinne hat man falsch investiert und jetzt fliegt uns alles um die Ohren. Mit anderen Worten, das mit Export verdiente Geld wurde nicht für weiteres Wachstum investiert sondern in Konsum.

  5. stegi848484 March 17, 2013 at 9:14 pm #

    Merkel, schau dir das an!!!!

  6. bienenpabst March 17, 2013 at 9:16 pm #

    ja…wir kaufen uns am ende unsere sachen selbst ab …über den esm!

  7. redarmyF March 17, 2013 at 9:36 pm #

    Herr Prof. Sinn ist ein sehr gut gut bezahlter Sprecher der ALLIANZ, die nun wohl ihre Felle davonschwimmen sieht.
    Seine “Umkehr” betrachte ich als angeordneten Standpunktwechsel.
    Schon lange bevor Herr Sinn seine Erleuchtung erfuhr, haben namenhafte Ökonomen vor diesem Problem gewarnt.
    Es gilt hier wohl das deutsche Sprichwort:
    Wes Brot ich ess’,
    des Lied ich sing!

  8. Warccful March 17, 2013 at 10:04 pm #

    herr sinnn sie sind ein guter ökonom denke ich.endlich mal jemand mit eier.diese politiker sollten echt nicht über geld entscheiden dürfen.schafft endlich diesen euro ab.mir eh egal habe keine lebensversicherung riester etc :D viel spass ihr sparer mit eureren verlusten (umschuldung)

  9. squattingheads March 17, 2013 at 10:28 pm #

    Es macht durchaus einen Unterschied für die deutsche Bilanz. Die Target 2 Salden gelten nicht als uneinbringliche Forderungen sondern werden vollwertig anerkannt. Das verbessert die deutsche Liquidität ungemein. Deswegen werden die Salden momentan auch in Anleihen umgewandelt. So wirken sie weiterhin werthaltig (obwohl sie dadurch im Grunde erst recht wertlos werden). Durch Griechenlands Austritt aus dem Euro würden die Forderungen diesen Scheinwert verlieren.

  10. LinksBWL March 17, 2013 at 10:30 pm #

    Hat mal einer sich Gedanken gemacht übr die Import-Export geschichte? Alle feiern Deutschalnd als Exportnation. da ist es nur logisch das es Länder gibt die weniger Importieren als Exportieren, also ein Außenhandelsdefizit haben. Jeder Buchhalter weis, wo ein Plus ist, steht dem ein Minus gegenüber. sogenannte Exportweltmeister sind doch quasi mitschuld daran. Länder sollten wirklich auf ihre Außenhandelsbilllanz schauen, zu minus SOWIE auch Plus ist schädlich.

  11. 1two300 March 17, 2013 at 10:59 pm #

    Ich verstehe sowieso nicht, warum die ganzen Professoren nicht das Geldsystemproblem ansprechen, sondern nur auf deren Symptome herumhacken.

  12. Martin Leipold March 17, 2013 at 11:23 pm #

    Als ob andere Parteien besser reagieren könnten/wollten. Deutschland ist kein Land der Politik sondern der Wirtschaft. Politik kann in Deutschland nicht gemacht werden, da jede mutige Politik Ehrlichkeit erfordert. Einem Wähler ehrlich zu sagen, dass positive Änderung SEIN Geld kosten überredet den Wähler nur zu einer anderen Partei. Parteien müssen mit sinnlosen oder nutzlosen Sachen werben um gewählt zu werden.
    Die Deutschen Wähler sind selber schuld. Freiwillig dumm (unaufgeklärt)

  13. dispatcher7007 March 18, 2013 at 12:00 am #

    Das hat mit Merkel leider gar nichts zu tun… Das System kommt aus der Zeit vor Merkel…

  14. ATS3788 March 18, 2013 at 12:13 am #

    Merkel und CO Ochlokraten.
    Wie kann man so dumm sein.

  15. mcrubar March 18, 2013 at 12:52 am #

    Also ich finde den Beitrag gut, manche Dinge fehlen zwar, aber sonst ganz nett. Nur was mich richtig stört ist die unterschwellige Botschaft, dass Griechenland seine Schulden nicht begleichen kann, wenn sie aus dem Euro rausgehen. Das ist dumme Propaganda. Nämlich nicht weil es nicht stimmt, sondern weil es keine Rolle spielt ob sie im Euro oder der Drachme sind

  16. mcrubar March 18, 2013 at 1:51 am #

    Glaub ich nicht. Ich denke dass wirklich viele Professoren an den Euro glaubten und sich jetzt in der “Krise” (die kommt erst noch, bis jetzt sind alles nur Vorzeichen der echten Krise) erst mit den echten Ursachen beschäftigt haben und eben auf die Giralgeldschöpfung so richtig gestoßen sind. Denn du kannst auch BWL und Volkswirtschaft studieren. Über diese Themen wirst du im Studium trotzdem nichts (erwähnenswertes) hören.
    Gleiches wird wohl auch für Dr. Titel und Professuren gelten

  17. zinszahler March 18, 2013 at 2:40 am #

    Wenn man sich mit dem Geldsystem noch nie beschäftigt hat, dann bleiben viele Zusammenhänge im dunkeln. Aber dem Prof. Sinn sollte doch schon immer die Zusammenhänge kennen. Ansonsten hätte er ja seinen Titel gar nicht verdient. (Könnte ja auch sein.) Ich nehme es dem Prof. Sinn nicht ab, dass ihn jetzt erst die Schuppen von den Augen fallen. Er will sich nur in die neue Ordnung “danach” retten.

  18. snorxify March 18, 2013 at 2:49 am #

    Vielen, vielen Dank für dieses Video. Wieder gut un interessant zusammengeschnitten, gut um sich in diesem Thema zu vertiefen.

CIGI Experts Outline Prescriptions for Cannes Summit and Beyond in Special Report on G20 Issues

Waterloo, Ont. (PRWEB) October 20, 2011 With a possible euro zone collapse and Greek insolvency likely to dominate the upcoming [...]

Pathways Home Health and Hospice Satu Johal Receives CFO of Year of the Year Award; Silicon Valley Business Journal Honoree

Sunnyvale, California (PRWEB) December 02, 2011 Satu Johal, CFO at Pathways Home Health & Hospice, received the Silicon Valley Business [...]

Latest Financial Regulation News

Working Together Towards Better Financial Regulation and Stability in Asia Image by Asian Development Bank Tellers attend to clients in [...]

European financial regulation – 4 questions to Olivier Garnier (Societe Generale)

Olivier Garnier, Chief economist at Societe Generale Group, expresses his view on European financial regulation and its reform. Video interview [...]

AMS Health Care Mortgage Corporation Provides Debt Service Savings to Hospitals Utilizing FHA 242 Mortgage Insurance Program

Jacksonville, FL (PRWEB) August 30, 2013 An oft-overlook and relatively unknown federal program for hospitals seeking capital for needed and [...]

Vermont’s Captive Insurance Industry Off to Best Start Since 2005

Montpelier, VT (PRWEB) April 16, 2012 First quarter licensure of new captive insurance companies is off to a strong start [...]